Vereinslogo

Unser Vereinslogo seit 1990!

Search

Der Schützenverein Milkau e.V. stellt sich vor

Im Juni 1997 gründete sich der Schützenverein Milkau e. V. mit zunächst 12 Mitgliedern.

Mit dem vorhandenen Schießstand im Steinbruch Milkau waren die Grundvoraussetzungen gegeben, das traditionelle Vereins- und Schützenleben neu zu aktivieren. Die Schießanlage wurde und wird ausschließlich durch Eigenleistungen der Mitglieder und ansässiger Firmen nach den geltenden Sicherheitsvorschriften umgestaltet und ausgebaut.

Mit Unterstützung der Gemeinde Erlau und in Zusammenarbeit mit der Schalmeienkapelle Milkau wurde das Vereinshaus, das beiden Vereinen zur Verfügung steht, renoviert und neu gestaltet. Der Schießstand wird durch Schützenvereine aus Geringswalde und Tautenhain mitgenutzt. Mit diesen Vereinen bestehen enge freundschaftliche Beziehungen. Darüber hinaus kann jeder interessierte Schütze oder Verein nach Terminvereinbarung bei uns schießen.

Im Rahmen des Vereinslebens haben sich bereits feste Traditionen wie

•  Schützenfest mit Ehrung des Schützenkönigs,
•  Wettkämpfe mit den befreundeten Vereinen,
•  Maibaumsetzen
•  Vereinsfahrten
•  Teilnahme an bezirksoffenen Veranstaltungen und Schützentreffen sachsenweit,
•  Salutschießen zu Höhepunkten der Traditionspflege

herausgebildet. Mittlerweile zählt unser Verein 32 aktive Mitglieder.

Als besonderen Höhepunkt konnte der Schützenverein Milkau e.V. am 29. September 2001 seine Fahnenweihe durchführen. Möglich wurde dies vorwiegend durch die großzügigen Spenden von Firmen und Privatpersonen, die dem Schützenverein Milkau e.V. die Anschaffung einer Vereinsfahne überhaupt erst ermöglicht haben.

Nach mühevollen Recherchen konnten wir feststellen, daß bereits 1830 die "Schützengesellschaft zu Kleinmilkau" gegründet wurde. Derezeit erabeiten wir eine Dokumentation zur Geschichte der Milkauer Schützenbewegung. die 2005 seit 175 Jahren existiert. Wir werden uns dazu etwas Besonderes einfallen lassen.

Gut Schuß